Das Konzept des Heliodrom Theaterzeltes

Kultur in der Begegnung, im Austausch – die Akteure von Theater R.A.B. stellen in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter bzw. Kulturschaffenden vor Ort spannende Programme zusammen.

Ein sinnvoller Einsatz des Heliodroms beträgt 5 bis 10 Tage; in dieser Zeit finden rund um die Uhr Ereignisse in und um das Zelt statt.

Neben Aufführungen von Theater R.A.B. und Gastkünstlern gibt es Workshops, Lesungen und Diskussionsrunden aller Art.

Die Verbindung mit dem jeweiligen Ort und/oder auch eines Anlasses ist von zentraler Bedeutung: auf einer Alp findet vor dem Heliodrom ein Alp- hornworkshop statt und als Auftakt zum Abendprogramm wird ein Vortrag über Flora und Fauna der Region gehalten; bei einer Umweltkulturwoche ist ein positiver Blick auf die kommende Energiewende Hauptthema etc.

Die langjährigen Erfahrungen von R.A.B. im Theater, Straßentheater, in Theaterpädagogik und Eventinszenierung vereinen sich und ermöglichen ein maßgeschneidertes Kulturerlebnis.

Einmaliges Theater, bewegende Konzerte, spannende Diskussionen und informative Veranstaltungen in einer gemütlichen, intimen Atmosphäre: das ist das Heliodrom!